Sie sind hier: Startseite » Ortsheimatpflege

Ortsheimatpflege

  • Das Amt der Ortsheimatpflege ist ein Ehrenamt. Die dort tätigen Personen werden von offizieller Seite bestellt und engagieren sich für die Heimatpflege und ähnliche Bereiche. Die Bestellung zum Ortsheimatpfleger/zur Ortsheimatpflegerin erfolgt ohne eine zeitliche Begrenzung.

  • Wichtig ist es auch, sich um die Ortschronik zu kümmern und sie in Form zu bringen. So eine Chronik ist das Gedächtnis der Gemeinde. Gemeinden, die Heimatpfleger bestellen, geben zu erkennen, dass Heimatpflege eine besondere Bedeutung im örtlichen Leben haben. Ortsheimatpflege ist eine zeitgemäße, vielseitige und sinnvolle Arbeit , die die volle Anerkennung und Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger und der Verwaltungsvertreter sowie der Politik verdient.

  • Die Heimatpfleger werden unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten unter anderem in folgenden Sachgebieten tätig: Ortsgeschichte, Denkmalpflege, Schrifttum und Sprachpflege.

Im Bereich der Ortsheimatpflege in Meßlingen sind zur Zeit
Margarete Kruse und Werner Ruhe tätig.